Multitasking vom Digitalmultimeter – Übersichtlichkeit und Präzision

Das Digitalmultimeter misst elektrische Stromstärken und Spannungen. Je nach Ausstattung ist es auch möglich, den ohmschen Widerstand, die Kapazität und Induktivität sowie die Temperatur zu erfassen. Darüber hinaus hat es sich besonders zum Testen von Transistoren bewährt. Mehr Informationen zur Messweise und den Kosten eines Digitalmultimeters finden Sie auf Elektro-Fachmann.org.

Digitalmultimeter
Digitalmultimeter sind präzise und stoßfest - © Public Domain Photos by flickr.com

Das Digitalmultimeter wird in den letzten Jahren gegenüber dem empfindlicheren Multimeter mit Analog-Messweise deutlich öfter eingesetzt. Den Unterschied macht der Analog-Digital-Wandler aus, während beim analogen Gerät eine Drehspuhle als Messgerät eingesetzt wird. Der Messwert eines Digitalmultimeter wird durch eine LED- oder Flüssigkristallanzeige in Dezimalzahlen angezeigt, der teilweise auch durch eine serielle Schnittstelle auf einen PC übertragen werden kann.

Messweise und -genauigkeit vom Digitalmultimeter

Ein qualitativ hochwertiges Multimeter Messgerät wählt seinen Spannungsbereich selbst und kann sich so gegen Überhitzung oder Überspannung schützen. Durch die Funktionsweise des Analog-Digital-Wandlers wird der arithmetische Mittelwert des Spannungssignals gemessen und mit der eingebauten Referenzspannung verglichen (auch Dual-Slope-Verfahren). Auf diese Weise erhalten Sie Ihren Messwert, der an das menschliche Reaktionsvermögen zum Ablesen angepasst ist. Die Messungenauigkeit dieses Gerätes liegt bei unter einem Prozent, weshalb das Digitalmultimeter analogen Geräten häufig vorgezogen wird. Vom Elektriker werden Sie auch deshalb so geschätzt, weil sie sich durch langzeitstabile, wasserdichte und stoßfeste Eigenschaften auszeichnen. Wenn Sie mit einem Multimeter Strom messen wollen, werden Sie beim Kauf auch den günstigeren Preis der Geräte mit Dual-Slope-Verfahren bemerken.

Verschiedene Ausstattungen der Digitalmultimeter und deren Kosten

Das praktische Multimeter ist in verschiedenen Varianten erhältlich, die Unterschiede in der Qualität aufweisen. Die einfachsten Digitalmultimeter sind schon ab einem Preis von 3 € zu erwerben. Kommen dann Eigenschaften wie Stoßschutz und Durchgangsprüfer hinzu, kosten die Geräte um die 10 €. Einige Multimeter sind auch schon mit einem USB-Anschluss ausgestattet und haben einen Preis von ca. 45 €. Umso umfangreicher jedoch die Ausstattungen und Funktionen sind, desto kostspieliger sind die Geräte. Im Handel gibt es Digitalmultimeter, die mit über 1.000 € zu Buche schlagen.

Weiterführende Informationen über andere Varianten des Multimeters außer dem Digitalmultimeter finden Sie hier auf Elektro-Fachmann.org!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *