Die Elektroinstallation in Eigenleistung – einfach und schnell mit Bausätzen

Möchten Sie die Elektroinstallationen in Ihrem Zuhause selbst durchführen? Dank Elektrobausätzen mit Anleitung und Musterplänen können Sie die Montage vom Keller bis zum Dachgeschoss in die eigene Hand nehmen – die finale Abnahme durch einen Fachmann wird dabei garantiert!

Selbstmontage Elektroinstallation
Ob aufwendige Gebäudeinstallationen oder kleinere Projekte wie der Anschluss einer Klingelanlage: Mit den Elektrobausätzen können Sie selbst tätig werden! © dirkhoerig by flickr

Egal ob im Neubau eines Massiv- oder Fertighauses, beim Ausbau einzelner Räume oder der Erneuerung der Elektroanlage, mit sogenannten Elektroinstallationspaketen können Sie die notwendigen Installationen in Ihren eigenen vier Wänden in Eigenregie durchführen: Von der Verlegung der Stromleitungen und dem Setzen und Anschließen der Steckdosen über die Montage des Zählerschranks und des Warmwasserboilers bis hin zur Inbetriebnahme der Dachantenne – alle Aufgaben können von Ihnen persönlich durchgeführt werden.

Wie funktioniert die Selbstmontage der Elektroinstallation?

Vor dem Beginn der Montagearbeiten ist eine umfassende Planung und Beratung der auszuführenden Tätigkeiten notwendig. Schließlich wird der Umfang der Installationen ermittelt und die verschiedenen Elektrobausätze müssen bestellt werden: Die Fachleute stellen Ihnen je nach dem individuellen Bedarf die Materialien für das Bauvorhaben zusammen, inklusive aller Anleitungen und Musterplänen.

Die eigentliche Durchführung der Arbeiten wird mit vorverdrahteten Elementen so leicht wie möglich gemacht: Der Zählerschrank ist ebenso bereits vorbereitet wird einzelne Schalterprogramme und Kabelverbindungen. Auf diese Weise kann gewährleistet werden, dass keine tiefer gehenden Fachkenntnisse erforderlich sind und die Bausätze auch von Laien fachgerecht und korrekt verarbeitet werden können.

Inwieweit Sie die Installationen eigenständig durchführen möchten, bleibt Ihnen und Ihrem handwerklichen Geschick überlassen – natürlich kann die Unterstützung und Beratung durch einen professionellen Handwerker in Anspruch genommen werden.

Die Zähleranmeldung und Abnahme der Elektroinstallation wird vom Fachmann vorgenommen

Im Gegensatz zu den Installations- und Montagearbeiten muss die Zähleranmeldung von einem Fachmann vorgenommen werden. Diese Einschränkung der Selbstmontage ist vom Gesetzgeber verbindlich festgeschrieben worden, sodass eine letzte Kontrolle durch einen zertifizierten Handwerker die fachgerechte Funktionsweise der Verkabelung sicherstellen kann. Gleiches gilt im Übrigen darüber hinaus auch für die Ausstellung des Hausanschlussantrages sowie der Begutachtung und Abnahme der selbst angebrachten Anlage.

Der Entwickler und Vertreiber der Elektroinstallationssysteme zur Selbstmontage ist das Unternehmen EWL, welches die Bausätze im eigenen Online-Shop vertreibt. Mit hauseigenen Technikern und bundesweit zusätzlichen 1500 Partnern aus allen Regionen Deutschlands kann eine schnelle Abnahme Ihrer Elektroinstallation erfolgen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *