Mit dem Steckdosenadapter rund um die Welt

Wer in fremde Länder in den Urlaub fährt, dem ist es möglicherweise schon passiert, dass der mitgebrachte Föhn oder das Handyladekabel nicht funktioniert. Der Steckdosenadapter verschafft hier Abhilfe, weil er die unterschiedlichen Spannungen umwandelt. Auf Elektro-Fachmann.org erfahren Sie alles zum Thema Steckdosenadapter und seinen Preisen.

Steckdosenadapter
Verschiedene Steckdosenadapter zum Betreiben von Geräten in fremden Ländern - © Keith Williamson by flickr.com

Der Steckdosenadapter hat den Vorteil, dass Sie Ihre Geräte aus Deutschland ganz einfach und vor allem überall auf der Welt auf Reisen nutzen können, Sie müssen ihn nur an die Steckdose anschließen. Außerdem nimmt der handliche Adapter im Gepäck nicht unnötig viel Platz weg. Alles was Sie zum Betreiben Ihrer Elektrogeräte benötigen, ist eine vorhandene Steckdose und den Steckdosenadapter, welcher im Allgemeinen nur die physikalischen Bedingungen durch die Verbindung beider Stecksysteme verändert.

Der Steckdosenadapter und die verschiedenen Spannungen

Es sind nicht immer nur die unterschiedlichen Spannungen, die es verhindern, eigene Geräte zu nutzen, teilweise muss der Steckdosenadapter auch dafür sorgen, dass mechanische Hürden überwunden werden, wie z.B. bei den anders verarbeiteten Steckdosen in Italien. Es gibt ca. 12 unterschiedliche Steckertypen und diverse Stromspannungen. Während mitteleuropäische Haushalte üblicherweise mit einer Stromspannung von 230 Volt versorgt werden, so finden Sie im Großteil Asiens und Südamerika Stromspannungen zwischen 220 und 240 Volt vor. In Nordamerika hingegen kommen nur Spannungen zwischen 115 und 120 Volt aus der Steckdose. Sie sollten es in jedem Fall vermeiden, eine mitgebrachte Steckdosenleiste in einem fremden Land anzuschließen, ohne dass Sie sich mit den landesspezifischen Elektrizitätsgegebenheiten auskennen.

Mit dem Steckdosenadapter kostengünstig Unannehmlichkeiten vermeiden

Ganz simple Steckdosenadapter bekommen Sie ab 1 € oder im Set für 3-5 €. Diese verfügen über nur eine Steckverbindung. Es gibt allerdings auch sogenannte Multiadapter für etwa 20 € mit ganz verschiedenen Steckern. Heutzutage werden solche Adapter auch schon für moderne Stecksysteme genutzt. Sie funktionieren über einen USB-Anschluss und sind für diverse elektrische Kleingeräte geeignet.

Sie interessieren sich noch für ähnliche Themen im Elektro-Bereich außer dem Steckdosenadapter? Auf Elektro-Fachmann.org finden Sie z.B. alles Wissenswerte über Steckdosen und Steckdosenleisten!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *